Zur Person:

 

- 1979                Abitur, Studium der Literatur und Kunstgeschichte an der Uni Stuttgart, parallel Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart

 

- 1981 – 1985   Pädagogikstudium Kunst / Deutsch PH Ludwigsburg

 

- 1985 – 1987   Referendariat Realschule Großbottwar

 

- 1987 – 2001   Lehrerin an der Realschule ( Kunst/ Deutsch/Theater) Großbottwar, verbeamtet/ Ausbildungslehrerin für Pädagogikstudenten

 

- 1990 – 1991    Ausbildung zur Maltherapeutin bei Dr. B.Egger / Zürich

 

                           Ausbildung in geistigen Heilweisen im Johannes Sauter – Institut

 

- 1996 – 2001   Studium analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie am Institut für Psychoanalyse und Tiefenpsychologie e.V.

Stuttgart

 

- 1998               Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie für Erwachsene und Kinder

 

- seit 2001        Analytische Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in eigener Praxis

 

- seit 2010        EMDR-Traumatherapeutin

 

- seit 2011        Assistenzdozentin am Institut für Psychoanalyse und Tiefenpsychologie e.V. Stuttgart

 

- seit 2014        Dozentin am Institut für Psychoanalyse und Tiefenpsychologie e.V. Stuttgart

 

- 2014/15          Ausbildung zur Reittherapeutin bei Equimotion in Luxemburg

 

 

Mitglied in folgenden Berufsverbänden und Institutionen:

- VAKJP

- Insitut für Psychoanalyse und Tiefenpsychologie e.V. Stuttgart

- C.G. Jung-Gesellschaft am Institut Stuttgart

- Kontakt zur Arbeitgruppe „Psychoanalyse und geistige Behinderung“

 

Vorträge und Aufsätze:

Wie bildert das Gehirn? Die Heilkraft äußerer und innerer Bilder in der Psychotherapie.

Essstörungen

Mein später Weg zum Pferd

 

Mehrjährige Fortbildungstätigkeit für Erzieherinnen im Landkreis Heilbronn:

– psychosexuelle Entwicklung des Kindes

– Ausdrucksmalen für Kinder

 

Handicap:

1960 Erkrankung an Kinderlähmung, eine Restlähmung am linken Bein blieb zurück. Ab meinem 18.Lebensjahr hatte ich diverse Operationen, die es mir ermöglichten, ohne Gehapparat zu laufen.

 

„Nicht behindert zu sein, ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das einem zu jeder Zeit genommen werden kann.“

(Richard von Weizsäcker)

 

Die Bewältigung meines Handicaps wurde zur intensiven Selbsterfahrung, die ein Leben lang anhält und die es mir ermöglicht hat, tiefe Einblicke in die Probleme von Menschen mit Handicaps aller Art zu bekommen. Auch als Reiterin mit Handicap habe ich intensive Erfahrungen gemacht, sowohl im Kontakt mit Pferden als auch im Kontakt mit Reitlehrern/innen und Reitunterricht, sowie im Bereich der Bodenarbeit und des Horsemanship.

 

"Chancengleichheit besteht nicht darin, dass jeder einen Apfel pflücken darf, sondern dass der Zwerg eine Leiter bekommt."

(Reinhard Turre)

KONTAKT:

Praxis: Bei der Lohmühle 4, 74128 Obersulm, Telefon 0151-576 390 59

und Psychotherapeutisches Therapiezentrum Sophienhof:  Grimmbachstr. 21, 74549 Wolpertshausen, Telefon 0151-576 390 59